PERSONAÖBETREUUNG in Paraguay

Unsere Gemeinde hat Familie Winarske (Jonathan und Christine mit ihren drei Kindern) 2018 nach Paraguay über die DMG ausgesendet. 2022 befinden sie sich im Heimataufenthalt im Ostalbkreis. Ab 2023 ist geplant wieder zurück in Paraguay zu sein.

Zu ihren Aufgaben zählt vor allem die Koordination von freiwilligen Kurzzeiteinsätzen, aber auch die Leitung der Personalbereiches und auch des Dienstbereiches der Missionsmobilisation.
So sind u. a. der Aufenthalt der Kurzzeitler und Freiwilligen des dortigen Missionswerkes SIM zu organisieren, sie in die Kultur und Gepflogenheiten des Landes einzuführen, Kurse durchzuführen, die Kurzzeitler zu ermutigen, beraten, Finanzen regeln und Öffentlichkeitsarbeit zu machen. Kurzzeitler können FSJler, Ehrenamtliche, Praktikanten, Kurzzeitmissionare, Freiwillige o. Ä. sein. Sie helfen anderen Missionaren, unterrichten Missionarskinder, helfen auf einer Missionsschule, bei Renovierungsarbeiten oder in anderen Partnerorganisationen usw.

Zum Anfang